Sonja Witschel

Ich bin, wie einige in den letzten Jahren bereits bei den Vaquero Classics erfahren durften, mit Leib und Seele Futterberaterin. Seit nunmehr 4 Jahren bin ich Stück für Stück in diese Berufung hineingewachsen und bin seit Mitte 2018 hauptberuflich beratend tätig. Meine vorherige Tätigkeit als Diplom-Verwaltungswirtin in der Verwaltung habe ich an den Nagel gehängt.

Mein Fokus liegt darin die biochemischen Abläufe und Bedarfe mit dem Futter soweit möglich in Einklang zu bringen. Geänderte Umweltfaktoren, Futterherstellung, Klimatische Bedingungen und vermehrt multiresistente Keime lassen uns nicht immer und überall die Möglichkeit Pferde nur naturgemäß gehalten gesund zu erhalten.

Meine beste Lehrerin ist mein Seelenpferd Ok´s sweet hot spot, „Sweety“, welche mir täglich mit unendlicher Geduld alles erklärt und zeigt. Die Kunst zuzuhören, zu sehen, wahrzunehmen, Details eben nicht zu ignorieren haben mir auch Nina & Alex in besonderem Maße gezeigt und mir damit eine große Tür in eine bis dahin für mich fremde Welt geöffnet.

Ich freue mich Euch auch in diesem Jahr mit einem Vortrag in diese Welt zu entführen. Ich möchte mir über die Schulter schauen lassen, wie ich arbeite und mir dabei denke. Das Thema Wahrnehmung von Symptomen und was alles dazu gehören kann, werde ich auf dem Marktplatz an einem Pferd bei den Vaquero Classics direkt zeigen.

Nur allzu oft höre ich als Eingangssatz bei Beratungen: „Eigentlich ist es Pumperl Gesund.“

Im Verlauf der Anamnese kommen zumeist diverse kleine und große Zipperlein zutage, die Bezug zu verschiedenen Vitalstoffen haben.

Und das Beste daran ist, dass vieles regenerativ ist.

Multiplikation, gemeinsame Weiterentwicklung und Lösung grundsätzlicher Probleme in der Pferdhaltung sind mein absolut erklärtes Ziel.

Ich freue mich dabei sein zu dürfen!

Vielen Dank an Nina & Alex für Euer langjähriges Vertrauen und Eure Freundschaft!